Wie stelle ich meinen Web-Browser korrekt ein?

Generell sollten keine Einstellungen am Browser notwendig sein. Wenn Sie jedoch Probleme bei der Nutzung des Systems feststellen, haben Sie vermutlich Ihren Web-Browser falsch eingestellt.

Der Web-Browser muss die Aktualität einer Seite jedesmal beim BSCW-Server  überprüfen, bevor diese Seite aus dem lokalen Cache verwendet werden kann. Bitte stellen Sie folgende Einstellungen sicher:

Firefox: Lassen Sie alle Konfigurationsvariablen durch Eintragen von 'about:config' in die Adresszeile anzeigen. Setzen Sie den Wert browser.cache.check_doc_frequency auf '1'.

Internet Explorer (IE): setzen Sie in den Einstellungen unter
"Extras" > "Internetoptionen" > "Allgemein" >
"Temporäre Internetdateien" > "Einstellungen" >
[x] "Bei jedem Zugriff auf die Seite"

Sie sollten die Eigenschaft
"Extras" > "Internetoptionen" > "Erweitert" >
[ ] "Kurze HTTP Fehlermeldungen anzeigen"
abschalten, da IE sonst meist unsinnige Fehlermeldungen zeigt.

Opera:
"Extras" > "Einstellungen"
[Erweitert]
[Verlauf]
Webseiten prüfen [Immer]

Bitte beachten Sie, dass die o.g. Prozeduren, diese Einstellungen zu setzen, von der jeweiligen Version Ihres Web-Browsers abhängig sind.

Weitere Hinweise: Stellen Sie sicher, dass die Uhr in Ihrem Rechner richtig eingestellt ist. Andernfalls kann es zu Problemen bei der Synchronisation zwischen dem BSCW-Server und den Seiten in Ihrem lokalen Cache kommen.

 

Schlagwörter: Browser, Cache